Demo Vereinbaren

Danke!

Füllen Sie das Formular aus, um die E-Mail zu versenden.

Zahlungsmethode PayPal freischalten: Wie Sie mehr Umsatz mit PayPal generieren

Tipps & Hinweise

author

Frank Scheibe
Mai 27, 2015

share

facebook twitter linkedin

Wir hatten bereits vor einigen Wochen in unserem Blog die Ergebnisse der Analyse unserer Buchungsdaten vorgestellt und hatten einige sehr interessante Fakten gefunden und präsentiert. Diese Woche wollen wir eines dieser Ergebnisse ein wenig detaillierter beleuchten und fragen: Wieso ist PayPal bei Kunden von Freizeitanbietern die beliebteste Zahlungsmethode? Und was hat es damit auf sich, dass Sie mehr Umsatz mit PayPal erzielen können?

Unsere Statistik zeigt, dass beinahe die Hälfte aller Zahlungen mit PayPal getätigt werden – doch woran liegt das?

Der Hauptgrund ist ein ganz einfacher: PayPal wird von Kunden als sicher angesehen. Zum einen müssen die Kunden ihre sensiblen Bankinformationen nicht auf jeder Seite hinterlassen, auf der sie etwas kaufen wollen – ein wichtiger Punkt für viele, da sie die gewollte und ungewollte Weitergabe Ihrer Daten fürchten. Zum anderen benutzt PayPal sowohl bei der Datenübertragung als auch bei deren Speicherung die neusten Standards und überprüft bei der Erstellung des PayPal-Kontos, ob der Benutzer auch der rechtmäßige Inhaber des verbundenen Bankkontos ist.
So zeigen die Ergebnisse einer Studie des Marktforschungsinstitut Fittkau & Maaß, dass ein Großteil der Befragten PayPal als „sicher“ oder „sehr sicher“ empfinden (siehe Grafik unten). Die anderen Onlinezahlungsmittel hinken hier deutlich hinterher. Dieselbe Studie fand außerdem heraus, dass 15% der Kunden, die PayPal als Zahlungsmethode vorziehen, den Kaufvorgang abbrechen, wenn diese Zahlungsart nicht angeboten wird.

Warum PayPal von Kunden häufig bevorzugt wird, ist ganz klar das Image der Sicherheit und Zuverlässlichkeit. Für Sie bedeutet dies ganz konkret: Schalten Sie PayPal als Zahlungsart frei. Nicht nur werden Ihre Kunden zufriedener, Sie vermeiden auch, dass manche Kunden den Kaufvorgang ganz und gar abbrechen und können somit diese Umsatzeinbuße vermeiden.

Sollten Sie Fragen zur Anmeldung bei PayPal haben oder wie genau sie mehr Umsatz mit PayPal erzielen, zögern Sie nicht unseren Kundenservice unter service@bookingkit.de zu kontaktieren.

author

Frank Scheibe

Frank ist Experte für die Erlebnisbranche und berichtet über Zahlen, Fakten und Neuerungen auf dem bookingkit-Blog und dem bookingkit-Newsletter. Seine Lieblingsaktivitäten in der Freizeit sind Kids & Family, Sport und gutes Essen.

Willst du mehr darüber erfahren, wie bookingkit dir dabei helfen kann, die Zahl der Abschlüsse auf deiner Website zu steigern und mehr Buchungen erhalten?

Dann erhalte jetzt deine Demo.

Mehr Downloads

Show all downloads